Juni – 2006 – jovelblog

Archiv für Juni 2006

Tour-Auftakt am Samstag

30.06.2006, 11:49 von jovelstefan | Kommentare geschlossen

Eigentlich wollte ich noch einen Artikel über den Tour-Auftakt am morgigen Samstag sowie die Chancen von Ulle auf einen zweiten Tour-Sieg schreiben. Dieser Plan wurde ja leider über den Haufen geworfen. Von daher bin ich jetzt etwas sprachlos und hoffe, dass das Fahrerfeld nicht weiter durch den spanischen Dopingskandal dezimiert wird. Spannend wird es allemal.
Auf jeden Fall wünsche ich aber unserem Fabian und seinem Team Gerolsteiner ganz viel Erfolg, vielleicht klappt es dieses Jahr ja sogar mit einem Etappen-Sieg. Hau rein, Fabi!

Übrigens sind die aktuellen News zur Tour in der Sidebar eingeblendet…

Tags: , , ,

Weekend’s coming

30.06.2006, 10:35 von jovelstefan | Kommentare geschlossen

Das Wochenende kann ja nur geil werden!

Nachdem wir in ein paar Stunden die Argentinier wieder auf ihre Ranches zurückgeschossen haben, wird die heimische Münsteraner Altstadt in einem Fest der Freude gestürmt. Und nach ein paar Stunden Schlaf geht es dann morgen weiter vor dem Schloss bei der MTV Campus Invasion. Nettes Line-Up: Bloodhound Gang, Bela B., Danko Jones (die ich nicht wirklich kenne, aber die scheinen ganz ordentlichen Rock zu bringen). Dazu mit Heartbreak Motel eine mir unbekannte Band aus Recklinghausen, die anscheinend das Opening spielen.

Ach ja, vergessen: Die Sporties sind auch dabei. Also: Verlängerung! 54 – 74 – 90 -2006, meinetwegen 2 Stunden am Stück. Uhh, ich taumel jetzt schon!

Ullrich suspendiert

30.06.2006, 09:55 von jovelstefan | Kommentare geschlossen

Der T-Mobile-Rennstall hat seine beiden Radprofis Jan Ullrich und Oscar Sevilla sowie den Ullrich-Mentor Rudy Pevenage einen Tag vor dem Beginn der Tour de France suspendiert. Der Ausschluss ist eine Folge des aufkommenden Dopingskandals, von dem sicher noch viel zu hören sein wird. Erschreckend, wie die Menschen, die von der Popularität und dem Image ihres Berufs leben, diesen immer wieder mit Füßen treten.

Links zum Thema:
ARD

ZDF

Spiegel Online

sport.de

sport1.de

Tags: , , , , , ,

Patriotismus != Nationalismus

29.06.2006, 14:06 von jovelstefan | Kommentare geschlossen

So sieht ein australischer WM-Tourist die lächerliche Diskussion in Deutschland und spricht mir aus dem Herzen:

We will probably also go to Berlin if Germany makes the final. They won their final group match yesterday and again the people of Tübingen went crazy, taking to the streets. This to an Australia may not seem like such a big deal, but in Germany it is a big deal. So many Germans have commented that they have never before seen so many fellow countrymen carrying German flags or having the German colours painted on their face. In Australia we call this Patriotism, here they call it Nationalism. In Germany ‚Nationalism‘ is a dirty word because under the leader ship of a guy about 60 years ago it got the whole nation is to a whole lot of trouble, and the legacy of this remains ingrained into the country’s culture. Even today only one day after a crushing 3-0 soccer victory over Ecuador, most flags will be put away, most people won’t be wearing Deutchland T-shirts and certainly only a few will have face paint on. Perhaps this tournament could provide the turning point which allows Germans to separate National Pride from the sins of the past.

Ich hoffe schwer, dass er mit seinem letzten Satz Recht behält.

(gefunden über FAZ.net und Spreeblick)

Tags: , , , , , ,

Rainald Grebe: Global Fish

28.06.2006, 12:25 von jovelstefan | 1 Kommentar

Ein abgefahrenes Buch.

Die Story: Thomas Blume hat gerade sein Abitur mit 1,0 bestanden und will nun in seinen wohlverdienten Abiturienten-Belohnungsurlaub. Aber wohin soll es gehen? Er kann sich nicht entscheiden und mitten in diese Verlorenheit des angebrochenen Ernsts des Lebens flattert ihm ein Angebot für eine Seereise auf einem alten Dreimaster aus dem 19. Jahrhundert.

Was sich zunächst wie ein Abenteuerurlaub anhört, wird zu einer skurrilen Irrfahrt durch die Ozeane, bei dem die Grenzen zwischen Realität, Inszenierung und Fiktion schnell in denselbigen verschwimmen. (mehr …)

Tags: , , ,

Deine Mudda!

28.06.2006, 10:45 von jovelstefan | Kommentare geschlossen

Gestern vor unserem Haus, zwei gerade erwachsene Mädels, vermutlich mit südosteuropäischen Wurzeln:

Mädel 1: „Ey, krass, was geht’n? Warum will der die denn umbringen?“

Mädel 2: „Ey, die ham krass gestritten und dann hat die ihm ein gezogen und so gesacht ‚Deine Mudda‘ und son Scheiß, weißt du?“

Mädel 1: „Krass. Und er sie rausgeschmissen?“

Mädel 2: „Na klar, Mann! Und dann halt so hinterhergeschriehen, ich bring dich um, du Schlampe, ich verbrenn dich, ich verbrenn dich einfach, echt krass, weißt du?“

Mädel 1: „Ey, is klar, dass die jetzt Angst hat…“

Ich weiß nicht genau wie, aber ich habe es geschafft, ein Loswiehern zu unterdrücken. Falls also in den nächsten Tagen eine kleine Verbranntes-Mädel-Meldung durch die Nachrichten geistert, soll mir keiner vorwerfen, ich hätte niemanden gewarnt, weißt du?

Tags: , ,