Caye Caulker, Raggae Belize

16.10.2006, 01:31 von jovelstefan

Von Chetumal fuhren wir direkt weiter nach Belize City, wobei City bei dem Örtchen übertrieben ist. Dort ging es gleich mit dem Boot 45 Minuten rüber nach Caye Caulker, eine kleine, ganz kleine Insel direkt am Great Reef, die von Bekifften und Reggae-Klischees nur so wimmelte. So hatte ich mir eigentlich immer Jamaica vorgestellt. Die Insel war auch sehr nett, hatte aber leider keinen „richtigen“ Strand, soll heissen: grossen, langen Sandstrand mit Palmen und feinem weissem Sand. Das Wasser drumherum ist aber karibisch türkis und wir haben eine nette Unterkunft direkt am Meer gefunden, unsere Cabaña ist die vierte von rechts:

Cabaña in Caye Caulker

Leider hat es erstmal 20 Stunden durchgeschüttet und wir mussten uns doch sehr über die Preise wundern, wahnsinnig teuer alles hier, teurer als daheim. Irgendwann wurde es aber sonnig und wir wurden wieder vertröstet: Denn am genialsten auf Caye Caulker war der folgende Schnorcheltrip ins Riff, zu dem S. mich eingeladen hat. Wir waren ja schon im Great Barrier Reef tauchen, aber das hier konnte damit locker mithalten. Die Vielfalt an Formen und Farben von Fischen und Korallen ist atemberaubend. Neben hunderten Fischen haben wir einen riesigen Hummer, einen Barracuda und Eagle Spotted Rays gesehen (sorry, ich kenne nur die englischen Namen der Viecher…). Der Knaller war das Tauchen mit folgenden Gesellen:

Haie und Rochen

Es handelt sich hier um ca. 2,5 Meter lange Nurse Sharks sowie um Stingrays (Spannweite über einen Meter). Die Rochen konnten wir sogar anfassen und sie sind uns vor die Beine geschwommen. Man musste aufpassen, dass man nicht auf einen drauftritt ;)

Fazit Belize-Abstecher: Leider sauteuer, hübsche Abwechslung, fantastisch-unbeschreiblicher Schnorcheltrip!



1 Kommentar

  1. Pingback von Telefonabzocke in Belize – jovelblog | 17.04.2010 21:03

    […] Abstecher nach Belize gemacht, genauer auf die kleine Insel Caye Caulker (Details im Reisebericht). Der Aufenthalt fiel auf das Datum des Geburtstags von S. Mama, so dass S. natürlich anrufen […]