November – 2006 – jovelblog

Archiv für November 2006

StudiVZ-Nachschlag

28.11.2006, 12:09 von jovelstefan | 1 Kommentar

Unser beliebtes Gruschelkabinett ist gestern Abend wieder online gegangen. Wie zuvor glänzt das Unternehmen nicht gerade durch eine offensive Informations- und Kommunikationspolitik. Auf der Website selbst ist kein Hinweis oder eine Erklärung für den stundenlangen Ausfall zu finden, im Blog steht ein gelogener Vierzeiler mit der Überschrift „Alles wird gut“:

Liebe studiVZler,

liebe Blogger,

studiVZ hat heute um 12 Uhr einen Phishing-Angriff bemerkt und erfolgreich abgewehrt. Um die Datensicherheit von studiVZ für die Nutzer zu gewährleisten wurde die Seite offline geschaltet. Die Seite ist im Laufe des Abends wieder online.
Euer studiVZ Team

Aha. Man kann also neuerdings einen Phishing-Angriff auf eine Website machen. Und dieser kann auch noch abgewehrt werden? Entweder ihr habt keine Ahnung oder ihr wollt eure Nutzer verarschen. Ich tippe auf letzteres. Und: Trotz hunderter Kommentare mit Nachfragen zu obigem Blogartikel bisher keine Reaktion von StudiVZ. Einige Nutzer haben schon resigniert und fordern, das wenigstens irgendwas vernünftig läuft:

… scheiß technik hier, wenn schon kein datenschutz, dann bitte schnelle server.

Eine ausführliche, gut recherchierte und hervorragend geschriebene Zusammenfassung der Geschehnisse um StudiVZ hat übrigens Falk Lüke zu Papier gebracht. Lesenswert.

Tags:

jovelstefan vs. Wii – Klarstellung

28.11.2006, 11:15 von jovelstefan | Kommentare geschlossen

Um da möglichen Diskussionen vorzugreifen:

Ich weiß, dass ich ja irgendwie auch Marketing für die Wii mache. Als Blogger. Was ja zumindest diskussionswürdig ist. Ich sehe aber für mich (moralisch) kein Problem, da mir keiner vorschreibt, dass ich zu schreiben habe und was ich zu schreiben habe. Und wenn was Mist ist, dann schreibe ich auch, dass es Mist ist.

Wollte ich mal loswerden.

Tags:

Stöckchen oder…

27.11.2006, 18:39 von jovelstefan | 1 Kommentar

Da ich gerade keine Lust habe, weiter in Mathebüchern rumzusuchen, schnapp ich mir einfach mal das Stöckchen vom Don:

HSV oder Bayern?
Bayern natürlich!

Beatles oder Rolling Stones?
Beatles. Gut, dass es von denen kein Comeback geben kann…

Schwarzenegger oder Van Damme?
Puh. Van Damme ist schon echter Schrott. Die ersten beiden Terminators fand ich noch ganz witzig, also Schwarzenegger.

Rot- oder Weißwein? (mehr …)

Tags:

Zitat des Tages #3

27.11.2006, 16:08 von jovelstefan | Kommentare geschlossen

S. auf meine Ankündigung, heute Abend in die Sneak Preview zu gehen:

Ach, was läuft denn?

Tags: ,

StudiVZ: Weiter geht’s…

27.11.2006, 15:27 von jovelstefan | 2 Kommentare

Fast täglich neue Skandale. Nach der Stalkergeschichte, die inzwischen auch bei Spiegel Online aufgeschlagen ist, heute ein neues Sicherheitsleck.

Um die bisherigen Vorwürfe mal kurz zusammenzufassen:

  • Wikipedia-Manipulation,
  • Datenschutzverletzungen,
  • Sicherheitslecks,
  • interne Zensur,
  • Spam in anderen Netzwerken,
  • peinliche Baggervideos eines CEOs,
  • eine Stalking-Gruppe und ein CEO, der dieser beitreten möchte,
  • Geburtstagseinladungen im Nazi-Propaganda-Stil,
  • Domaingrabbing gegen Konkurrenz,
  • Naivität und Dämlichkeit…

(die Links werde ich jetzt nicht alle raussuchen…) Einiges hiervon ist erwiesen, der Rest ziemlich wahrscheinlich. Und das alles in wenigen Wochen. Ob die sich davon noch mal erholen? Zumindest werden Köpfe rollen, da bin ich ganz, ganz sicher.

Seit ca. 12 Uhr ist StudiVZ nicht mehr erreichbar. Ist es wirklich ein Wurm, der die Passwörter der Nutzer veröffentlicht oder hat da einer den Stecker gezogen, bevor alles den Bach runter geht? Oder beides?

P.S.: Vielleicht können sich die Gründer ja schon bald bei PennerVZ registrieren…

Tags: , ,

Killerspiele machen Amokläufer

27.11.2006, 14:57 von jovelstefan | 1 Kommentar

Wieder Mal war gestern Abend die Zeit zwischen Tatort (ganz großartig gestern!) und Dittsche zu füllen. So blieb ich bei Frau Christiansen hängen. Thema der gestrigen Sendung: „Randale, prügeln, ‚ballern’– was tun gegen Gewalt?“. Gäste waren Gladiator Ralf Möller, Besserlebenautorin Susanne Fröhlich, ein Erfurt-Amoklauf-Vater namens Harald Dörig, irgendein Hamburger Innensenator und Willy Lemke, von dem wohl die meisten immer noch nicht wissen, dass er nix mehr mit Werder Bremen zu tun hat, sondern schon länger Bildungssenator in Bremen ist. (mehr …)

Tags: , , ,