sagenhafte Trickfilme

06.12.2006, 13:46 von jovelstefan

Wenn Zeichnungen und die diese erstellende Hand zusammenkommen ergibt das einen sagenhaften Trickfilm. Ich bin tief beeindruckt und verneige mich in Respekt vor dem Künstler:

eingebunden mit Embedded Video

YouTube Direkt maler

(gesehen bei Don)

Die Technik, die hier verwendet wird, nennt man Stop Motion, hierbei werden tausende Einzelfotos geschossen und am Ende im Ablauf ergibt sich der bewegte Film durch hintereinander abspielen (Prinzip Daumenkino). So werden im Grunde auch Zeichentrickfilme gemacht (zumindest die klassischen ohne Computerunterstützung). Mit Stop Motion kann man aber nicht nur Zeichnungen in Bewegung bringen, sondern auch Realfilme drehen, die dann allerdings eher zu Surrealfilmen werden. Hier ein weiteres Meisterwerk als Repräsentant dieser Gattung:

eingebunden mit Embedded Video

YouTube Direkt kampf

Die Stop Motion-Technik wurde z.B. auch bei King Kong oder Terminator verwendet, ist also keine Amateurtechnik.
Ich bin wirklich beeindruckt, was damit machbar ist, man kann seiner Fantasie freien Lauf lassen. Ich überlege ernsthaft, mich auch mal an einem kleinen Stop Motion zu versuchen. Aber das schiebe ich besser ein bißchen, erstmal sollte ich vielleicht die Masterarbeit schreiben, die Wii testen und an meinem Projekt (geheim!) programmieren. Und nen Job suchen. Und so.



1 Kommentar

  1. Jörg | 06.12.2006 15:53

    tony vs. paul ist ja mal der oberhammer – two thumbs up!