Line Rider’s Best

26.01.2007, 15:06 von jovelstefan

Wer es noch nicht kennt: Line Rider ist ein nettes 2D-Spielchen (mit deutscher Community), bei dem man einem kleinen Schlittenfahrer Parcours malen kann, durch die er dann mit seinem Schlitten durchschlittert. Das Ziel dabei ist es, durch die Gestaltung des Parcours waghalsige Stunts, Loopings und Szenen zu produzieren, bei denen dies hier eben nicht passieren soll. Einige Freaks scheinen sich die Nächte damit um die Ohren zu hauen und produzieren damit beeindruckende Ergebnisse, die sie als Video publizieren. Klassischerweise werden dabei zunächst verschneite Berglandschaften gestaltet, durch die der Line Rider jagen darf:

eingebunden mit Embedded Video

YouTube Direktschnee

Das geht aber auch noch extremer:

eingebunden mit Embedded Video

YouTube Direktberge

Man kann den Line Rider auch durch die Stadt fahren lassen:

eingebunden mit Embedded Video

YouTube Direkturbanschlitteln

Oder eine merkwürdige Fabrik erobern:

eingebunden mit Embedded Video

YouTube Direktlimited

Ich find’s genial. Wenn ich Zeit hätte, würde ich mich wohl auch damit näher beschäftigen müssen.



1 Kommentar

  1. Pingback von Statistik Mai 07 | jovelblog | 19.06.2007 11:37

    […] Blogartikel: Line Rider’s Best (235 […]