Felix ist jetzt unglücklich

31.01.2007, 17:45 von jovelstefan

Sorry für die beknackte Headline. Felix Magath ist nicht mehr länger Trainer des FC Bayern. Das, was der HSV schon längst hätte tun sollen hat der FC Bayern jetzt schneller gemacht als jemand geahnt hätte: Den Trainer vor die Tür setzen. Einerseits überrascht es mich, wie schnell es dann jetzt doch ging, andererseits überrascht es mich nicht, dass es so kam. Die Vorrunde war schon nicht das Gelbe vom Ei, von Dominanz ist der FC Bayern in der Bundesliga in dieser Saison meilenweit entfernt, begeisterndes Spiel, immer wieder gefordert und in den letzten Jahren eigentlich nie eingelöst, war nicht ein einziges Mal zu sehen. Leider fehlte die Konsequenz, das schon vor der Winterpause zu sehen, schließlich ist man in der Champions League ja souverän weiter gekommen.

Jetzt also wieder Ottmar Hitzfeld. Das der nach seinem Quasi-Rauswurf vor zweieinhalb Jahren noch einmal zurückkommt, hätte ich auch nie gedacht. Aber anscheinend juckt ihn die Aussicht auf einen erneuten Gewinn der Champions League, wenn es auch hierfür derzeit nicht zu viele Anzeichen gibt. Im Sommer kommt dann wahrscheinlich Jürgen Klinsmann. Würd mich nicht wundern. Und Doll geht mit dem HSV in die zweite Liga. Bekloppte Bundesliga. Dich kann man nur lieben.

P.S.: Ach ja, wer es noch nicht mitbekommen hat: Der Heynckes hat auch hingeschmissen. Der nächste Rauswurf wird übrigens Thomas von Heesen sein. Denkt an meine Worte.

Nachtrag: Vergesst den letzten Satz. Doll ist auch weg. Ich hatte ja auf den ersehnten Befreiungsschlag gegen Cottbus getippt. Wie in München werden sich die Verantwortlichen jetzt wohl in den Arsch beißen, nicht schon vor der Winterpause gehandelt zu haben.



Kommentare geschlossen