Ich singe was, was du nicht singst!

19.02.2007, 23:09 von jovelstefan

Lustiger Zeitvertreib: midomi. Man kann am eigenen PC ein Liedchen trällern und midomi versucht herauszufinden, was das denn für ein Lied ist. Singt man schief, macht man es midomi natürlich schwer. Funktioniert aber ganz gut, wenn man den Titel eines Liedes sucht und einfach die Melodie summt, kann man schon recht häufig einen Treffer landen (wenn das Lied einigermaßen bekannt ist, es sind ca. 3500 Lieder verfügbar). Was aber echt witzig ist und womit man sich Langeweile vertreiben kann, wenn man mal keine Lust auf YouTube-Rumklicken hat: Man kann sich anhören, womit andere zuvor so das Mikrofon gequält haben. DSDS für Arme sozusagen. Nur lustiger.

P.S. Ich bin ja mal gespannt, wie viel Traffic hier über das Suchwort „DSDS“ reinkommt…



Kommentare geschlossen