re:publica (5)

11.04.2007, 16:51 von jovelstefan

Eben Sarik Weber von cellity zugehört, sehr nett. Cellity ist ein Least-Cost-Router fürs Handy und funktioniert ziemlich gut. Ich benutze cellity schon länger und kann es (bisher) uneingeschränkt empfehlen. Bald wird es auch SMS und Messenging über cellity geben und das dürfte für Twitter recht interessant sein (9 Cent statt 29). Lustig: Als Sarik in den Saal fragte, wie viele Leute denn jetzt gerade twittern würden, gingen ca. 20 von 23 Händen in die Luft. Geiler Scheiß!

Das lustige Board, auf das man per SMS Kommentare zum Vortrag schicken kann, ist übrigens auch auf der Konferenz-Website zu sehen.

Jetzt reden Stefan Niggemeier, Johnny Haeusler, Rainer Kuhlen und Don Dahlmann über Blog-Etikette und Blogger-Ethik. Nicht besonders ergiebig. Eigentlich sind sich ja alle einig darüber, dass man sich im Netz benehmen sollte. Und dass Regeln nicht mit Gewalt durchsetzbar sind. Und dass Don Alphonso bewusst in seinem Blog Regeln bricht um des Brechens der Regeln willen. Sagt der Niggemeier. Und Johnny findet, dass er ihn gerne dabei gehabt hätte. Wird doch langsam interessant ;)



Kommentare geschlossen