Blogs und Journalismus

10.05.2007, 13:26 von jovelstefan

Der Axel Springer Verlag in seiner Presseerklärung zum Posener-Diekmann-Geplänkel:

„Der Beitrag von Alan Posener über Kai Diekmann ist ohne Wissen der Chefredaktion in den Weblog von Alan Posener gestellt worden.“

Nee wirklich, die Chefredaktion hat einen Blogeintrag nicht abgesegnet? Wer hat jetzt nicht verstanden, wie Bloggen funktioniert, die oder ich?



Kommentare geschlossen