Häkelschwestern online

23.06.2007, 22:34 von jovelstefan

Häkeln ist ein unterschätztes Hobby. Während einer gepflegten Häkelei kann man die Gedanken schweifen lassen, über den Sinn des Lebens nachdenken, Pläne für die Zukunft spinnen. Kurzum: Häkeln ist Entspannung pur. Und wenn sich gleichgesinnte Häklerinnen finden und jedes Jahr das heilige Pfingstfest mit einem Campingausflug nach Norderney begehen, dann ist das schon mal einen Eintrag in einem Blog wert.

Meine geliebte Schwester Annika ist Teil einer solchen häkelnden Verbindung (ohne Schmiss). Ich bin nicht ganz sicher, was zu erst da war, die Fahrt nach Norderney oder die Häkelei, aber in einem bin ich mir sicher: Die Besucher des jovelblog sollten zwingend, ja sogar zwingend, die neue Homepage ihres Häkel eV aufsuchen und das seit Montag freigeschaltete Gästebuch mal sowas von voll schreiben, dass es aus allen Nähten platzt und nur noch mit geschickten Häkelhänden wieder zu flicken ist. Also, verehrte Leser, husch, husch rüber da und die Finger wund tippern, ich habe ein Versprechen zu halten! (Vorsicht, die Mail-Adresse wird da per mailto-Link veröffentlicht!)



Kommentare geschlossen