Schwarze Liste!

06.07.2007, 17:57 von jovelstefan

Es ist zum Haare raufen! Wieviel Zeit ich in den letzten Tagen und Wochen mit irgendwelchen dusseligen Hotlines oder E-Mail-Verkehr verbringe… Wegen Unternehmen oder Behörden, die die einfachsten Dinge nicht auf die Kette kriegen. Langsam glaube ich, es ist ein Fluch oder ähnliches.

Meine schwarze Liste von Institutionen, die mich tierisch nerven:

  • IKK Direkt: Mitglied zu werden ist schwieriger als krank zu werden
  • versatel: Kündigen ist schwieriger als Kunde zu werden
  • Uni Münster: Sich zu exmatrikulieren ist schwieriger als das Diplom zu bestehen
  • Amt für Besoldung NRW: Eine Bescheinigung zu bekommen ist schwieriger als Beamter zu werden
  • Lufthansa: Nachträglich Meilengutschriften sind schwieriger zu bekommen als Massennewsletter
  • Lufthansa: Kostenerstattungen für Mietwagen bei Flugausfall sind schwieriger zu bekommen als ein Flug nach Buxtehude
  • Amazon: Reklamationen zu tätigen ist schwieriger als defekte Ware zu kaufen
  • Sparda-Bank Münster: Den Dispo zu ändern ist schwieriger als Überziehungszinsen berechnet zu bekommen

Arrrrgh! *in die Tischkante beiß*



4 Kommentare

  1. bosch | 06.07.2007 18:07

    Es gibt Tage, an denen könnte man von morgens bis abends heulen. Kennst Du das auch?

  2. jovelstefan | 07.07.2007 13:50

    Naja, heulen nicht gerade. Eher wild um sich schlagen.

  3. el-flojo | 09.07.2007 19:23

    Also ich fand den Service von Amazon bislang eigentlich immer extrem kulant.
    Und die Exmatrikulation – einfach nix mehr zahlen. Sollte sich von selbst erledigen. ;-)

  4. jovelstefan | 09.07.2007 20:14

    Der Fairness halber muss ich sagen, dass es sich bei der Amazongeschichte nur um einen Partnershop von Amazon handelt. Das macht die Reklamationsgeschichte aber um so schwieriger.