Vinokourov positiv

24.07.2007, 18:54 von jovelstefan

Kaum habe ich das hier fertiggeschrieben, bekomme ich die Meldung mit, dass Alexander Vinokourov auch gedopt hat. Das ist alles ein grausamer, dreckiger Sumpf, ich könnte heulen. Radsport ist so spannend, so fantastisch, so mitreißend. Und macht sich selbst kaputt. Ich fasse es nicht. Unfassbar. Schlimm, das. Weiß gar nicht, was ich sagen soll.



3 Kommentare

  1. Pingback von Uli´s Blogstelle » Blog Archiv » Zehn kleine Strampelmänner on Tour | 25.07.2007 10:27

    […] Fall Vinokourov / Astana / Klöden nicht unkommentiert lassen wollten u.a. Nick & Mad | Jovel | Cynq | allesaussersport | […]

  1. Stefan | 25.07.2007 08:11

    Ich weiß, was Du meinst. Spannend war es wirklich. Auf der anderen Seite finde ich es aller höchste Zeit, was gegen Doping zu unternehmen. Nicht nur auf diese Augenwischer-Art, sondern im Ernst. Die Sportler machen sich kaput und keiner macht was dagegen. Das kann nicht sein.

    Glaube aber, da sollte man in so manchen Sportarten aktiv werden. Fussball wäre interessant für mich.

  2. Christoph | 29.07.2007 13:11

    Boykottieren, zerschlagen und dann irgendwann mal neu aufbauen. Das ist das einzige was helfen könnte.

    CHRISTOPH