Jedem Blog seine Community

07.08.2008, 07:22 von jovelstefan

Da oben seht ihr seit einiger Zeit eine graue Leiste mit Krams. Was das soll? Das ist die sixgroups Livecommunity. sixgroups ist ein Hamburger Startup, deren Gründer ich schon einige Zeit kenne und schätze, da sie insbesondere sehr nette Menschen sind, mit denen ich schon sehr angeregte Gespräche führte und die, indem sie sixgroups aus dem Boden stampften, eine weitere Community-Plattform in die Netzwelt schubsten, die aber irgendwie anders ist, da mit ihr nun seit geraumer Zeit Webseiten, unter anderem also auch Blogs, denn Blogs sind ja im Grunde genommen auch nur Webseiten, ohne großes Bohei ihre eigene Mini- oder auch Maxi-Community gründen können und damit endlich mal erfahren, wer sich den eigentlich so auf der Seite tummelt und wer die Seite mag, was natürlich immer interessant ist für jemanden, der ins Internet schreibt und dabei hofft, dass das auch gelesen wird. (Ich lese gerade „Herr Lehmann“, bevor jemand fragt…).

Auch bevor das Livecommunity-Dingens ging, fand ich sixgroups schon töfte. Jetzt noch töfter und so möchte ich euch, verehrten Lesern und Gutheißern des jovelblog, tunlichst ans Herz legen, euch bei sixgroups zu registrieren und der jovelblog-Livecommunity beizutreten. Dann könnt ihr euch hier über das Dingens da oben unterhalten oder mir Grüße hinterlassen oder euch einfach nur darüber freuen, dass da oben euer Name angezeigt wird, wenn ihr mein Blog besucht. Betrachtet es als persönliche Wertschätzung meinerseits.



1 Kommentar

  1. Andreas Stephan | 07.08.2008 11:29

    Hi Stefan, danke für den netten Post. Weiterhin einen töften Sommer ;) wünscht Andy