Von Blasen, Brustwarzen und Hammermännern

14.10.2008, 08:58 von jovelstefan

Am 26. Oktober findet der Lübeck-Marathon statt und ich bin einer der gemeldeten Läufer. In den letzten Wochen habe ich fleißig trainiert und ordentlich Kilometer geschrubbt. Es gab Phasen in denen ich mich zurückhalten musste, das Trainig nicht zu überziehen und es gab Phasen, in denen ich mich morgens kaum aus dem Bett zwingen konnte, um eine Trainingsrunde zu laufen. Es gab am Anfang sehr viel, am Ende immer weniger Muskelkater, es gab Zweifel, dass ich überhaupt 42,195 km schaffen könnte, es gab Blasen, wunde Brustwarzen und Magenprobleme bei längeren Strecken.

Vorgestern habe ich den längsten Lauf der Vorbereitung absolviert. Von Eimsbüttel zur Alster, dreimal um die Außenalster herum und wieder zurück nach Eimsbüttel. Ca. 31 km, ca. 3:30h. Ich war fix und alle, konnte ahnen, dass der Mann mit dem Hammer schon parat steht. Aber ich bin gut durchgekommen und jetzt bin ich sicher: Der Marathon kann kommen, ich bin bereit, ich kann es schaffen.

Laufen macht angeblich süchtig. Kann ich nicht bestätigen. Süchtig macht das Arbeiten auf ein konkretes, sehr hoch gestecktes Ziel hin, von dem man eigentlich nicht glaubte, es erreichen zu können. Süchtig macht die Genugtuung, die man hat, wenn man wieder ein paar Kilometer mehr am Stück gelaufen ist als jemals zuvor. Süchtig macht der Punkt, an dem man aufhören will zu laufen und trotzdem weiterläuft.

Noch 12 Tage, dann ist es vollbracht. Danach werde ich wohl erst einmal sehr lange nicht die Laufschuhe anschnallen. Danach brauche ich ein neues Ziel.

P.S. Wer mich in Lübeck im Ziel empfangen möchte sei herzlich eingeladen. An erfrischenden Getränken soll es dann nicht scheitern… ;)



3 Kommentare

  1. bosch | 14.10.2008 10:20

    Da wünsche ich mal viel Erfolg und ein gutes Durchhaltevermögen. Die letzte Leistungssteigerun ist vermutlich nur durch das Aufgeben des Zigarettenkonsums zu erreichen, aber davon willst Du ja nichts wissen.

  2. bosch | 14.10.2008 10:21

    Google scheint Dich übrigens auch viel besser zu kennen als Du glaubst. Neben den vielen Marathontrainingsanzeigen wird hier rechts auch folgendes eingeblendet:

    Raucherentwöhnung Hamburg
    Wenn Sie wirklich aufhören wollen – Buchen Sie jetzt Ihr Probecoaching!

    Woher wissen die das?

  3. jovelstefan | 14.10.2008 10:33

    Fein, dass du auf die Anzeigen achtest. Macht sonst keiner. *klick*

    Du hattest ja auch versprochen, dass du mit Sven nach Lübeck kommst, nicht? Und nach dem Lauf machen wir dann einen schönen Podcast.