Barcamp Berlin 3, Tag 1, kleiner Rückblick

18.10.2008, 21:28 von jovelstefan

Schön wars heute. Tolle Location, ein Mörderfernseher im Foyer, lauter bekloppte Internetleute. Kann man öfter machen. Morgen zum Beispiel. Ein kleiner Rückblick auf die von mir besuchten Sessions von heute:

Linkbuilding SEO: Naja, Linkbuilding Gedängsel halt. Der Seonaut erzählte darüber, wie man so Links einsammeln kann. Alle haben fleißig mitgeschrieben, aber das Ei des Kolumbus gibbet halt nicht und das Vorgestellte war mir nicht neu. Man muss halt ein bisschen Zeit und Arbeit investieren. Und/Oder Geld.

5 reasons why all web software projects fails: Ha! Die Session hätte ich auch halten können! Falsch verstandene Anforderungen vom Kunden, 80:20-Regel undsoweiterundsofort. Schön, was ich tagtäglich erlebe, erleben auch andere tagtäglich. Macht das schlechte Gewissen ein bisschen besser.

Social Media Monitoring: Schade. Ein spannendes Thema, leider im falschen Raum. Da es kein Vortrag war (und auch nicht als solcher gedacht und vorbereitet), sondern eigentlich eine Diskussion/Workshop sein sollte, scheiterte die Session an der mäßigen Akustik. Keiner konnte den anderen verstehen und so fiel das irgendwie in sich zusammen. Morgen vielleicht ein neuer Versuch zu dem Thema aus den Reihen der Berlinblasenklicke.

Intro to Drupal: Drupal, ein etwas anderes CMS, bisschen leichtgewichtiger als die ganz Großen, aber durchaus flexibel und attraktiv. Ich hab schon öfter mit Drupal herumexperimentiert und mir gefällt es auch sehr gut. Die Session war klasse und lehrreich, auf Anregung der Zuhörer folgt morgen noch eine Session, in der gute Drupal-Module (so heißen da die Extensions) vorgestellt werden. Die werde ich mir dann auch auf jeden Fall auch reintun.

SeriesJunkies Anonymous: Mal was zum Zurücklehnen. Die empfehlenswertesten TV-Serien aus den letzten Jahren im Überblick. Mit schön Trailern. Viel gelacht.

MBC09 Microblogging Conference: Nettes Brainstorming in kleiner Runde für potenzielle Themen für das Microblogging Camp. Hat auch derbe Spaß gemacht, vor allem der Jaiku-geile Finne, der gar nicht verstanden hat, dass wir eigentlich fast nur über Twitter reden. Naja, Finne halt.

Jetzt erst mal Party im Oberholz, morgen geht’s weiter.



1 Kommentar

  1. Pingback von praetorius.com » Sessions des Barcamp Berlin | 19.10.2008 00:09

    […] Linkbuilding SEO […]