Dezember – 2008 – jovelblog

Archiv für Dezember 2008

Legoparty beim Christcamp

31.12.2008, 20:10 von jovelstefan | Kommentare geschlossen

Zu Weihnachten wurde ich mit einer niedlichen kleinen Camcordermaschine beschenkt. Beim Christcamp (danke für Tee, Sonntagmorgen-Kaffee, Glühwein, Bier und Jägermeister) hab ich zum ersten Mal ein bissel laufen lassen und mich nun heute schlimm mit dem Videoschnittgedängsel gestritten. Egal, auch erste Experimente müssen ins Netz. Kann man später mal drüber lachen. Wir haben dann also ein bisschen unsere Kindheit wieder aufleben lassen und lustige Lego-Kreationen gezaubert:

  • Dragster
  • Mähdrescher
  • Ausgrabungsstätte Pompeji
  • Sportboot
  • Monsterboot
  • Helikopter

Kann man dann wie gesagt auch sehen:

eingebunden mit Embedded Video

YouTube Direktlego

Spannender und derbe großartig ist das Stop Motion Dinner for One. Gebaut aus Lego. Passend zum Jahreswechsel. Frohes Neues!

eingebunden mit Embedded Video

YouTube Direktdinnerforone

Tags: , , , , , , ,

Sylvester fällt aus!

29.12.2008, 12:58 von jovelstefan | 1 Kommentar

Dafür findet aber Silvester statt. Mit „i“! Ich hatte es schon mal bemängelt und ich mache jetzt ne Serie draus, jedes Jahr kommt Motzkopp jovelstefan vor Silvester um die Ecke gelatscht und hebt seinen Zeigefinger: „Dududu, Silvester schreibt man aber nun wirklich nicht mit Ypsilanti, sondern mit einem einfachen Ih!“

Denn nur weil das alle machen, wird es ja nicht richtiger:

[..] den männlichen Vornamen gibt es in beiden Formen, für den letzten Tag im Jahr gibt es jedoch nur die Form mit „i“. Der Name geht zurück auf Papst Silvester I., der am 31. Dezember des Jahres 335 starb. Weil man ihm wundersame Heilkräfte nachsagte und lange Zeit glaubte, er habe den römischen Kaiser Konstantin getauft (was sich jedoch als falsch erwies), wurde er heilig gesprochen, seitdem ist der 31. Dezember sein Namenstag.

[aus dem Zwiebelfisch]

Und mit diesem Besserwisserwissen geht man nun durch die Welt und fragt sich beinahe stündlich, eine weitere „Sylvester“-verkündigung erspähend, warum dieses Ypsilon überall herumliegt. Frustrierend, das.

Tags: , , ,

Frohe Weihnachten!

23.12.2008, 14:29 von jovelstefan | 1 Kommentar

Liebste Leser, ich wünsche euch allen ein gemütliches und erholsames Fest. Mit vielen Geschenken, wenig Stress und ohne Internet. Genießt die Zeit, wenn die Welt mal wenigstens ein bisschen stillsteht!

Falls ihr noch ein bisschen in Stimmung kommen wollt, empfehle ich euch die Weihnachtsausgabe des Hamburger zum Mittag-Podcast:

Musikvideo: Adobe Flash Player (Version 9 oder höher) wird benötigt um dieses Musikvideo abzuspielen. Die aktuellste Version steht hier zum herunterladen bereit. Außerdem muss JavaScript in Ihrem Browser aktiviert sein.

Tags:

bemerkenswerte Wohnunganzeigen VII

20.12.2008, 10:15 von jovelstefan | Kommentare geschlossen

Bei der Suche nach einem WG-Zimmer trifft man auf mancherlei interessante Anzeige. Ich hab da mal ne Serie draus gemacht.

Diese Wohnungsanzeige besticht durch ihre Knappheit. Konkret auf den Punkt. Nicht groß drumherumgeredet. Gleich zum Thema, keine Zeit verlieren. Na, wer schafft es bis zum Ende? (BTW: Ist das eigentlich Zufall, dass die etwas verrückten Wohnungsanzeigen, die ich hier sammle, fast immmer auch was mit Katzen zu tun haben?)

Hallo Leute!

Ich (19, Psychologiestudentin- keine Sorge, ich analysiere nicht alles, was ihr sagt^^)habe ein schönes, helles Zimmer in HH-Eppendorf in einer ruhigen Einbahnstraße zu vergeben. Das Zimmer ist etwa 15m² groß (Eine genaue Angabe habe ich leider von der Maklerin nicht bekommen, daher kann ich nur schätzen. Also, es ist eben ein „normal“großes Zimmer, weder winzig, noch riesig ;-))und kostet kalt 225 Euro. Dazu kämen 50 Euro Nebenkosten, inklusive Heizkosten Vorrauszahlung, Wasser, Strom (ggf Heizkosten Nachzahlung, wenn zu viel geheizt wird ;-))Kabelfernsehen, Telefon und Internet. Dafür weiß ich allerdings noch keine genauen Kosten, da ich Internet und Telefon erst noch besorgen muss, da ich die Wohnung auch gerade erst bekommen habe. Es wird aber wohl auf jeden Fall DSL werden, und wahrscheinlich sowohl Telefon- als auch Internetflatrate. Die Gesamtkosten würden dann wohl so um die 350 Euro je nach Verbrauch liegen. (mehr …)

Tags: , , , , , ,

Zur Klärung des Sachverhalts

17.12.2008, 11:00 von jovelstefan | 3 Kommentare

Aus einer mich aus heiterem Himmel befallen habenden Laune heraus habe ich mich, der ich, wie jene die mich kennen wissen, derlei Dingen seit jeher offen gegenüberstehe, für ein von einem mir zuvor gänzlich unbekannten Blog, dem Hollemann’schen nämlich (beziehungsweise dessen Inhaber), schon wiederholt organisiertes Blogwichteln, ein anonymes Beschenken eines zugelosten Blogs mit einem Gastbeitrag also, angemeldet, bin dem vorliegenden, mir bislang ebenfalls gänzlich unbekannten, wenn auch schon lange – meinen Recherchen zufolge seit 2006 – aktiven und mit Fleiß befüllten (sich bereits über sage und schreibe 120 Seiten mit immerhin jeweils sechs Beiträgen – rechne! – erstreckenden), Blog zugeteilt worden und erfülle nun die mir auferlegte Pflicht, beziehungsweise mein mit Anmeldung erworbenes Recht – eben das Erstellen eines Gastbeitrags, den ich auf ungefähr 2000 Anschläge veranschlage (man möge mir das Wortspiel verzeihen) und über dessen Thema oder gar Genre ich mir noch nicht im Klaren bin – mit Freude und, dieses Empfinden hoffe ich in der geneigten Leserschaft jedenfalls zu wecken, gebotener Sorgfalt, ohne aber darauf verzichten zu wollen, dem geschätzten und sich hier in freudiger Erwartung des In-Den-Genuss-Kommens eines jovelenhaften Beitrags, eines dieser sich mit zurückhaltendem Humor meist privaten, manchmal technophilen, selten auch politischen und immer originellen Themen widmenden Einträge nämlich, einfindenden Publikum mitzuteilen, dass dieser hier vorliegende Beitrag eben nicht der Tastatur, oder, um es weniger technisch zu sagen, den Gehirnwindungen des gewohnten, wenn auch bereits in der Vergangenheit manchmal durch Gastautoren infolge Urlaubsabwesenheit vertretenen, Herrn dieses Blogs, sondern jener respektive jenen eines Wichtels enthupft ist.

Diesen Artikel hab ich gewichtelt bekommen. Tolle Sache, da freu ich mich. Danke, Wichtel!

Tags: , ,

bemerkenswerte Wohnunganzeigen VI

16.12.2008, 07:52 von jovelstefan | Kommentare geschlossen

Bei der Suche nach einem WG-Zimmer trifft man auf mancherlei interessante Anzeige. Ich hab da mal ne Serie draus gemacht.

Achtung, die folgende Anzeige ist lang, sollte aber komplett gelesen werden. Habe viel gelacht dabei. Und ein bisschen Angst bekommen. Sei’s drum, selber lesen, Hervorhebungen von mir…

Wir, 2 ein wenig durchgeknallte Sinologiestudentinnen (Sinologie?kann man das essen? Nein. =Chinastudien!) suchen für unsere Freakshow männlichen Zuwachs. Beide Anfang 20, gerade ins Studium eingestiegen(3.Sem.) teilen unser Leben mit Astra, Vokabelkarten, Pinsel und Farbe. Wir sind keine Party-WG, nur weil wir aufm Kiez wohnen, das ein oder andere Stündchen gude Laune ist aber schon drin. (paart sich gerne mal mit nachts arbeiten). Falls wir in unserem verplanten Leben eine Minute frei haben, füllen wir diese gerne mit der Kunst. (Zeichnen, Fotographie, Illustration, Comics, Spielerein); Musik is natürlich auch wichtig. Techno und R’n’B Leudde brauchen gar nicht erst zu klingeln.. (mehr …)

Tags: , , , , , , , , ,