bemerkenswerte Wohnunganzeigen VII

20.12.2008, 10:15 von jovelstefan

Bei der Suche nach einem WG-Zimmer trifft man auf mancherlei interessante Anzeige. Ich hab da mal ne Serie draus gemacht.

Diese Wohnungsanzeige besticht durch ihre Knappheit. Konkret auf den Punkt. Nicht groß drumherumgeredet. Gleich zum Thema, keine Zeit verlieren. Na, wer schafft es bis zum Ende? (BTW: Ist das eigentlich Zufall, dass die etwas verrückten Wohnungsanzeigen, die ich hier sammle, fast immmer auch was mit Katzen zu tun haben?)

Hallo Leute!

Ich (19, Psychologiestudentin- keine Sorge, ich analysiere nicht alles, was ihr sagt^^)habe ein schönes, helles Zimmer in HH-Eppendorf in einer ruhigen Einbahnstraße zu vergeben. Das Zimmer ist etwa 15m² groß (Eine genaue Angabe habe ich leider von der Maklerin nicht bekommen, daher kann ich nur schätzen. Also, es ist eben ein „normal“großes Zimmer, weder winzig, noch riesig ;-))und kostet kalt 225 Euro. Dazu kämen 50 Euro Nebenkosten, inklusive Heizkosten Vorrauszahlung, Wasser, Strom (ggf Heizkosten Nachzahlung, wenn zu viel geheizt wird ;-))Kabelfernsehen, Telefon und Internet. Dafür weiß ich allerdings noch keine genauen Kosten, da ich Internet und Telefon erst noch besorgen muss, da ich die Wohnung auch gerade erst bekommen habe. Es wird aber wohl auf jeden Fall DSL werden, und wahrscheinlich sowohl Telefon- als auch Internetflatrate. Die Gesamtkosten würden dann wohl so um die 350 Euro je nach Verbrauch liegen.

Die Wohnung ist relativ zentral gelegen. Kneipen und Einkaufsmöglichkeiten sind füßläufig zu erreichen. U Kellinghusenstraße und U Hudtwalkerstraße sind jeweils etwa 1 Km entfernt, also auch zu Fuß erreichbar :-). Ansonsten gibt es aber auch eine Bushaltestelle ganz in der Nähe. Die Uni ist laut google Maps 4,4 Km entfernt, man kann also wunderbar mit dem Fahrrad fahren, genauso wir zur Außenalter zum Stadtpark etc. Das Fahrrd müsste allerdings draußen abgestellt werden, da zur Wohnung nur ein Bodenraum und kein Keller gehört, und das Abstellen im Flur nicht erlaubt ist. Geklaut werden tut in der Gegend allerdings eigentlich nichts, auch die anderen Leute lassen ihre Räder draußen stehen. Mitbringen müsstest du in Wohnung äußer deinen persönlichen Sachen eigentlich nichts, außer du hast zufällig eine Waschmaschiene, einen Wasserkocher oder einen hübschen Küchentisch über ;-). Aber das würde ich sonst auch besorgen. Die Wohnung hat 2 Zimmer, eine Küche mit Einbauküche und allem drum und dran, in die auch ein Esstisch passt- kann also auch als Gemeinschaftszimmer genutzt werden, Ein hübsches Duschbad und eigentlich alles was man eben so zum wohnen braucht :-). Nur einen Balkon gibt es leider nicht. Dein Zimmer würde nach Süden rausgehen, und es steht bereits ein großer Schrank darin, für Klamotten oder alles, was man sonst so unterbringen musst, den ich von der Vormieterin übernommen habe. Solltest du allerdings lieber deinen eigenen Schrank mitbringen wollen wäre es auch kein Problem den doch abzubauen, und bei E-Bay oder so zu versteigern :-).

Wohnen würdest du in der Wohnung zusammen mit mir, und meinen beiden kleinen Katzen Mowgli und Lena. Das heißt, du darfst keinerlei Tierhaar Allergie oder so etwas haben, und solltest auch ein Tier/Katzenfreund sein, der nicht gleich Zustände bekommt, wenn er mal ein Katzenhaar an seiner Kleidung findet, oder eine Katze auf dem Esstisch sitzen sollte oder sowas. Die beiden sind aber absolut lieb und verträglich, zerstören oder zerkratzen nichts, und fallen auch niemanden bösartig an oder sowas ;-).

Ansonsten wäre es schön, wenn du aufgeschlossen und humorvoll bist, und auch mal für eine Verrücktheit zu haben. Du solltest nicht zu unordentlich sein, und besser auch nicht auf der Suche nach der totalen Party-WG^^. Ich feier zwar auch gerne, aber zwischendurch brauche ich auch einfach mal meine Ruhe, also, das sollte auch möglich sein. Ansonsten bin ich auf der Suche nach keiner reinen Zweck-WG sondern eben einer netten Gemeinschaft, in der man vielleicht auch mal was zu zweit unternehmen kann oder so, und einigermaßen auf einer Wellenlänge ist.

Also, ich würde mich freuen, wenn du dich, falls du Interesse hast per E-Mail bei mir melden würdest (mail@mail.örks). Und keine Sorge, ich antworte wirklich, und wenn du mir in einer Mail kurz etwas über dich erzählst gebe ich dir natürlich auch gerne meine Nummer ;-)

GlG, [Name gelöscht]



Kommentare geschlossen