Willkommen, neue Mitbewohner!

19.07.2011, 08:38 von jovelstefan

Ich darf vorstellen: Aperol und Amélie

Amélie und Aperol

Amélie und Aperol

Aperol ist leicht an der Farbe zu erkennen, Amélie schaut immer etwas verträumt. Die beiden gewöhnen sich gerade aneinander und das neue Zuhause.



4 Kommentare

  1. bosch | 19.07.2011 09:19

    Habt-Ihr-nen-Vogel-Witze kennt Ihr sicher jetzt alle. Aber wusstest Du, dass man hierzulande Singvögel nicht essen darf?

  2. jovelstefan | 19.07.2011 10:29

    Ja, alle. Auch die „Ich-kenn-mich-gut-aus-mit-Vögeln-Witze“ sind schon durch. Die Singvogelgesetzgebung ist mir neu, aber dann kann ich dich ja doch noch sorgenfrei in die Wohnung lassen.

  3. Sven | 20.07.2011 13:07

    Schmecken die denn?

  4. Joachim | 22.07.2011 09:12

    Du hättest den zweiten Vogel auch „Spritz“ nennen können.