Mexiko – jovelblog

Archiv für die Kategorie ‘Mexiko’

Split-Eis-Packung mit unserem Foto!

10.05.2007, 14:03 von jovelstefan | 2 Kommentare

[Handyfotos, die ich noch bloggen wollte, Teil 6]

Ein wunderschönes Foto von unserem Strandaufenthalt in Tulum (Mexiko) fand doch tatsächlich seinen Weg auf ein kommerzielles Produkt. Auf der aktuellen Verpackung des 6er-Multipacks des Langnese-Eises „Split“ ist die Rückseite mit diesem Palmenparadies-Bild verziert worden. Das Originalbild darf ich euch leider nicht mehr zeigen, da alle Rechte an Langnese abgetreten wurden. Aber toll, jedes Mal, wenn ich jetzt im Supermarkt an der Kühltruhe stehe, denke ich an diesen Mexiko-Urlaub zurück…

Split

Tags: , , , , ,

Long distance call scam in Belize

08.12.2006, 01:43 von jovelstefan | 1 Kommentar

This is the (shorter) english version of my blog article about a telephone call scam. I (tried to) translate it, because I hope that as many people as possible find this blog when searching the web for such cases to share their story. For this reason feel free to leave a comment, if you have similar experiences with that company! (mehr …)

Tags: , , , , , , , , ,

Telefonabzocke in Belize

08.12.2006, 01:39 von jovelstefan | 4 Kommentare

[for an english version click here]

Im Grunde bin ich schon ein bisschen spät mit diesem Beitrag, aber er soll nicht im Haufen meiner Entwürfe untergehen. Und weil es anscheinend noch mehr Leute gibt, die diesem Drecksladen auf den Leim gegangen sind, schreibe ich das Ganze auch noch mal als Kurzfassung auf englisch, vielleicht sammeln sich ja noch Kommentare mit weiteren Fällen…

Aber von vorne. In unserem Mexiko-Urlaub im Oktober dieses Jahres haben wir ja einen kleinen, dreitägigen Abstecher nach Belize gemacht, genauer auf die kleine Insel Caye Caulker (Details im Reisebericht). Der Aufenthalt fiel auf das Datum des Geburtstags von S. Mama, so dass S. natürlich anrufen wollte, um zu gratulieren. Überall auf der Insel gab es kleine Telefonzellen (naja, solche ohne Dach und Tür, so öffentliche Telefone halt). Nicht nur 2 oder 3, sondern richtig viele. Diese wollten aber nicht mit Münzen gefüttert werden, sondern man musste eine Nummer wählen, wo sich dann ein Sprachcomputer meldete. Dieser nahm die Kreditkartennummer auf und stellte die Verbindung her. So weit, so gut. Beim ersten Versuch sprang in Havixbeck leider nur der AB an und S. hat sofort aufgelegt, war also ca. 3 Sekunden verbunden. Später beim zweiten Versuch konnte S. dann ihrer Ma zum Geburtstag gratulieren, das Gespräch dauerte gute 5 Minuten.

Soweit alles in Ordnung. Bis S. zurück in Deutschland einen Blick in ihre Kreditkartenabrechnung warf: Für das erste „Gespräch“ wurden 34,50 US-$ berechnet, das zweite Gespräch schlug mit 38,49 US-$ zu Buche. Umgerechnet ergab sich so ein Betrag von 72,99 US-$ plus Gebühr für ein Geburtstagstelefonat! (mehr …)

Tags: , , , , , , , ,

Mexiko sortiert

27.10.2006, 23:23 von jovelstefan | Kommentare geschlossen

Alle Bilder sind jetzt bei Flickr einsortiert und warten auf Bewunderer! Auch zu sehen auf der Flickr Map

Tags: , ,

Wieder da. Fotos auch.

24.10.2006, 16:00 von jovelstefan | 2 Kommentare

So, wir sind inzwischen schon einige Zeit wieder in heimatlichen Gefilden und die letzten Tage der Reise werde ich auch noch dokumentieren. Hier aber schnell mal die Links zu den ersten Fotosets:

Alle anderen Bilder findet ihr auch schon bei Flickr, allerdings noch nicht im Fotoset sortiert. Ich warte noch auf die Freischaltung des Pro-Accounts…

Tags: , , , , ,

Tulum: ein Karibiktraum

16.10.2006, 01:57 von jovelstefan | 4 Kommentare

Tulum ist einfach klasse! Von vorne: Tulum ist in drei Teile aufgeteilt, die Stadt, etwa 5 km von der Küste entfernt, die Mayastätten direkt am Meer und daneben ein 50(!)km langer (nur durch kleine Felseinschnitte unterbrochener) Strand mit Cabañas (gleich mehr dazu). Wir haben uns erst einmal im Ort eingemietet und von dort aus Trips zu den Tulum-Ruinen, zum Strand und zu den Ruinen von Coba gemacht (letzteres heute…). Die Tulum-Ruinen liegen wie gesagt direkt am Meer und sind schon dadurch einfach fantastisch:

Ruinen von Tulum

Auf diesem Bild ist es schon etwas voller, wir waren gestern (wie immer) früh da und hatten die ersten 2 Stunden fast für uns alleine. (mehr …)

Tags: , ,