Blog – jovelblog

Mit ‘Blog’ getaggte Beiträge

Bloglesegewohnheiten und iPod touch

02.02.2008, 18:34 von jovelstefan | 9 Kommentare

Wie kriegt man das eigentlich hin, den Feedreader immer auf einem niedrigen Füllstand zu halten? Vor allem, wenn man um die 100 Blogfeeds abonniert hat? Blöde Frage, lesen würde helfen. Dafür hatte ich in letzter Zeit immer weniger von derselben und so zeigte mir der Google Reader immer wieder gerne ein 1000+ bei den neuen Posts an. Lösung war dann meist ein wildes Überfliegen der Posts und dabei habe ich sicher ne Mange interessantes Zeug verpasst.

Seit letzter Woche ist alles anders. Ich bin jetzt Nutzer eines iPod touch. Besitzer noch nicht so richtig, da muss ich meine Mitbewohnerin noch überzeugen, dass sie mit dem neumodischen Technikschnickschnack echt nix anfangen kann und das Gerät besser mir überlässt. Die Entschädigungszahlung hierfür ist noch zu diskutieren. Egal, ich benutze das Teil jedenfalls und bin von meinem ersten Apple Device so begeistert, das glaubt man gar nicht. Sogar das Jailbreaken des Geräts, um die unendliche Welt der iPhone/iPod touch-Anwendungen vordringen zu können, war schon Spaß. Die Bedienung ist grandios, das Display genial, browsen, Videos gucken, twittern, alles ganz wunderbar.

Was hat das jetzt mit dem Feedreader zu tun? Ganz einfach: Ich bin jetzt wirklich always on. Naja, zumindest überall da, wo WLAN durch die Gegend fliegt, aber das ist ja fast überall der Fall. Und so kann ich nun auch überall und jederzeit Blogs lesen, wo zuvor das Notebook deutlich zu unhandlich war. In der Mittagspause, in der Zigarettenpause, beim Fernsehgucken (kommt eh nur Scheiß!), beim Toilettengang, beim Zähneputzen usw. usf. Und ganz besonders: Abends im Bett! Da ist die Mitbewohnerin glücklich, dass ich nicht noch bis in die Nacht am PC hänge, sondern mit ihr zusammen unter die Bettdecke schlüpfe, und ich bin glücklich, weil ich noch twittern, Blogs lesen und mailen kann.

Richtig schick ist dabei, dass die iPhone-Version des Google Readers äußerst komfortabel zu bedienen ist (Google Mail übrigens auch). Mir fallen nur zwei Mängel auf: Kommentieren via iPod ist dann doch recht mühsam, Texte länger als ein Tweet sind auf der Touchscreen-Tastatur dann doch eher anstrengend zu tippen. Und es ärgert das Fehlen eines Flash-Plugins für den MobileSafari, man merkt erst jetzt deutlich, dass Flash durchaus präsent im www ist. Letzteres wird vielleicht ja bald nachgebessert, für ersteres ist meine Lösung: Beitrag markieren (Sternchen klicken) und dann vom PC aus meine 2 Cent dazugeben, wenn es mir denn wichtig ist. Das funktioniert eigentlich recht gut.

Fazit: Ich habe meine Feeds wieder voll im Griff, bekomme alles mit und liebe dieses Gerät schon fast mehr als meine geliebte Wii-Konsole!

Tags: , , , , , , ,

project d: Dauerwerbeblog launcht am Montag

12.01.2008, 21:20 von jovelstefan | 7 Kommentare

In den letzten Tagen haben Oliver Gassner und ich einige Anstrengungen in ein neues Blogprojekt gesteckt und wir sind jetzt fast bereit für den Start. In der Nacht von Sonntag auf Montag wird das Dauerwerbeblog.de live gehen. Was hat es damit auf sich?

Ein alter Hut in der Blogosphäre und doch fast täglich noch ein Thema: Darf man als Blogger auch Teile seines Blogs verkaufen? Gegen Geld Artikel schreiben? Anzeigen schalten? Die dafür und die dagegen haben jeweils gute Argumente und wir haben uns gedacht: Trennen wir doch radikal zwischen redaktionellem und werbenden Inhalten! Machen wir ein Blog, dass nur aus werbenden Inhalten besteht.

Und nach ein wenig konzeptionellem Hin und Her wird am Montag das Dauerwerbeblog das Licht der Welt erblicken.

Wer dort auftauchen will, muss uns etwas geben. Geld, Goodies, Spaß. Dafür bloggen, reden, podcasten, videocasten wir und machen auch gerne noch andere Sachen, wenn wir daran Gefallen finden. Konventionelle Werbung geht natürlich auch. Aber der Spaß soll im Vordergrund stehen.

Ich bin gespannt, ob das Konzept aufgeht, wir haben auf jeden Fall noch einige Ideen in petto und es lohnt sich, ab Montag regelmäßig im Dauerwerbeblog reinzuschauen…

Tags: , , ,

Wie Kommentare tracken?

24.12.2007, 11:45 von jovelstefan | 5 Kommentare

Ich suche gerade nach einer komfortablen Lösung, wie ich meine Kommentare auf anderen Blogs sowie die Antworten darauf sinnvoll tracken kann. Bisher habe ich – wenn existent – den Kommentarfeed des jeweiligen Blogbeitrags in meinen Feedreader übernommen. So richtig zufrieden bin ich damit nicht.

Das Mailsubscribing scheidet für mich auch aus, da diese Funktion nicht von allen Blogs angeboten wird und man oft die Subscribtion nicht wieder abschalten kann.

Wie macht ihr das mit euren Kommentaren? Trackt ihr überhaupt, und wenn ja, wie?

Tags: , , , ,

Liebes Tagebuch

06.09.2007, 22:00 von jovelstefan | 1 Kommentar

Achtung: Der folgende Beitrag ist totaler Nonsens. Hab ihn gerade nochmal durchgelesen und find ihn grausam. Aber was soll ich ihn umsonst geschrieben haben, raus damit. Ach ja, da ist auch Kommerzgedöns in diesem Artikel drin. Wer das nicht mag, soll sich kuschen. 

Liebes Tagebuch, ich muss dir etwas gestehen. Ich vernachlässige dich letzthin ein bisschen und kümmere mich derzeit nicht so richtig um dich. Es ist sogar so, dass ich dich betrogen habe in letzter Zeit. Mit anderen Webseiten. Ich mag auch ein anderes Blog, den Fischmarkt. Das Hamburg vs. Berlin Blog hat ebenfalls mein Herz erobert, das ist gerade Strohwitwer, da der Sven im Urlaub ist. Diese Chance kann man ja nicht auslassen. Und das trnd-Blog zur Opel Astra Sommertour hat mich mit einem netten Fahrzeug bestochen, damit ich ihm verfalle. Und wenn ich nicht gerade mit diesen dreien flirte, dann mache ich mit meinen beiden anderen Projekten wild rum. Oder arbeite.

Trotzdem: Du bleibst meine wahre Liebe. Ich hoffe, du kannst es ertragen, dass ich auch des Öfteren meiner Fühler woanders hin ausstrecken muss. Ich bin eben kein Typ für eine monogame Beziehung. Ich brauche Abwechslung. Aber ich komme auch immer wieder zurück, denn ich weiß, wo ich hingehöre. Vergiss das nicht!

Tags: , , , ,

Der mit der Katze tanzt

23.08.2007, 22:32 von jovelstefan | 1 Kommentar

Toll, das wird den Sven aber freuen. Sein Katzencontent-Vortrag vom BarcampCologne2 gibbet jetzt auch bei Sevenload. Man merkt: es gab so einige Lacher, man merkt nicht: Der Sven war sowat von nervös, det gloobste garnich. Hat er aber sauber hinbekommen, habe mich köstlich amüsiert. Ach Sven, deine Pocke sieht man nicht nur auf Bildern…

Ich bin übrigens der Vogel im roten Barcamp-T-Shirt, der da links vor der Leinwand sitzt und die ganze Zeit mit dem Fuß wippt. Warum ich da vorne saß? Um die Zeit für die Session voll zu bekommen, habe ich nach der Katzencontent-Geschichte mit dem Sven auch noch ein kleines Google-Keyword-Battle präsentiert: Welche lustigen Suchbegriffe führen auf mein Blog? Auf dem Video ab Minute 15:30 ca. Ich hab gewonnen und Sven muss mir jetzt einen austun. Die Liste meiner Battle-Begriffe steht unter dem Video, wenn ihr es denn noch einmal nachlesen wollt… (mehr …)

Tags: , , , , , , , ,

War schön gewesen – Ende der Urlaubs- Blogvertretung

03.06.2007, 17:55 von svensonsan | 3 Kommentare

Disclaimer: pop64 bedankt sich recht herzlich für Ihre geschätzte Aufmerksamkeit und verabschiedet sich aus der Urlaubsvertretung“

jovelblog ist wieder da
jovelblog ist wieder da
uploaded by svensonsan.

Da ist er wieder und twittert auch gleich los.
Hat ja geklappt mit dem Urlaub. Bestens erholt und mit einem Koffer voller Sonnenuntergangs-Fotos aus Vietnam schlägt Jovelblog wieder in Hamburg auf.

Was in drei Wochen Blog-Vertretung bei mir hängen blieb:

Urlaubsvertretung ohne WordPress-Admin Zugang ist zwar machbar, aber richtig fetzig ist das nicht.

Jovelblog, du bist deutlich zu lahm, mach deinem Hosting-Horst mal Feuer unterm Arsch. Manchmal kriecht das Blog im Schneckentempo durch die Leitung und timeouts gibt es auch. Dabei hast du doch gar nicht so viel Traffic.

Traffic ist auch so eine Sache. Es gibt auf dem Jovelblog das Jovelbuch, so eine Art Mini-StudiVZ für Münsteraner, das ist voll niedlich, die chatten da die ganze Zeit in den Kommentaren, erzählen sich, wer wann wie und wo feiern geht und Urlaub macht. Das hat was, kannte ich so noch nicht.

Im Jovelblog gibt es relativ viele Anfragen bezüglich der hier befindlichen Plugins, dafür muss man den Autor stundenlang loben, dass er sich mit diesen, teilweise unfreundlichen, Anfragen beschäftigt und immer höflich bleibt.

Bezüglich der Plugins gibt es hier die meisten Kommentare. Das ist schade.
Mädels, schreibt dem Jovelblog doch auch mal normalen Kram ins Blog.

Ohne echten Statistik-Zugang macht, mir persönlich, bloggen keinen Spaß. Ich weiß gar nicht, ob ich mit den ganzen Videos jetzt alle Leser vergrault habe.

Es hat mir Spaß gemacht, das Jovelblog mit dezentem Schwachsinn zu füllen, ich hoffe, das Jovelblog schafft es durch die Stöckchen-Nummer jetzt in die deutsche Blogcharts Liste und vielen Dank auch an Boschblog für die tollen Artikel.

Auf Wiedersehen sagt Sven von pop64.de.

Tags: , , , , , , , , , , ,