Buch – jovelblog

Mit ‘Buch’ getaggte Beiträge

Jilliane Hoffman: Cupido

01.02.2007, 12:52 von jovelstefan | Kommentare geschlossen

Eines der besten Bücher, die ich im letzten Jahr gelesen habe. Superspannender Thriller, den man nicht aus der Hand legen kann!

Die Story: Die junge Frau Chloe steht kurz vor dem Abschluss ihres Jurastudiums und geht einer erfolgreichen Anwaltskarriere entgegen. Doch plötzlich wird ihr Leben über den Haufen geworden: In ihrer eigenen Wohnung wird sie von einem maskierten Mann brutal vergewaltigt und gefoltert. Sie überlebt das Verbrechen nur durch Glück. Zeitsprung: 12 Jahre später ist Chloe erfolgreiche Staatsanwältin und soll einen Mann verhören, der im Verdacht steht, mehrere Vergewaltigungen und Morde an jungen Frauen begangen zu haben. Sofort kommen die verdrängten Erinnerungen in ihr hoch: Die Stimme des Mannes ist die Gleiche wie die ihres eigenen Vergewaltigers. Und auch der Täter scheint sich an sie zu erinnern. Chloe sitzt jetzt in der Falle: (mehr …)

Tags: , , , , , , ,

Allan Folsom: Des Teufels Kardinal

01.02.2007, 12:19 von jovelstefan | Kommentare geschlossen

Die Story: Der erfolgreiche und vielbeschäftigte amerikanischer Staragent Harry findet auf seinem Anrufbeantworter eine Nachricht seines Bruders Daniel, in der dieser um Hilfe bittet. Mehr nicht. Sein Bruder ist Priester im Vatikan und die Brüder hatten mehrere Jahre keinen Kontakt mehr miteinander. Am folgenden Tag kommt Daniel bei einem Bombenattentat ums Leben und Harry fliegt nach Rom. Dort wird er festgenommen, da sein Bruder angeblich ein Attentat auf einen hohen Kardinal verübt hat und Harry als Komplize verdächtigt wird. Bei der Identifizierung der Leiche erkennt Harry, dass der Tote nicht sein Bruder ist. Er kann aus der Polizeigewalt fliehen und begibt sich auf die Suche nach seinem Bruder. Gemeinsam flüchten sie durch Italien und werden nicht nur von der örtlichen Polizei gejagt, sondern auch von weiteren Parteien, die ein Interesse am Tod der beiden haben, um skandalöse politische Verbrechen zu verschleiern… (mehr …)

Tags: , , , , ,

Jens Johler, Olaf-Axel Burow: Gottes Gehirn

09.01.2007, 15:49 von jovelstefan | Kommentare geschlossen

Puh, was ein schwaches Buch. Die Kurzbeschreibung von „Gottes Gehirn“ hörte sich spannend an, aber der Inhalt… Naja, erstmal der Plot:

Ein berühmter Wissenschaftler wir ermordet und sein Gehirn geraubt. Dann wird der Freund eines deutschen Journalisten auch noch tot aufgefunden. Dieser zieht mit seiner Kollegin in die USA, um nach den Hintergründen der Morde zu forschen. Während die beiden so vor sich hin forschen, werden andere Wissenschaftler umgebracht, deren Gehirn ebenfalls entfernt. Der Zusammenhang: Alle Opfer haben mit einer Konferenz vor einigen Jahren zu tun, in der die besten der Besten aus jedem Wissenschaftsbereich zusammenkamen. Die Reporter forschen weiter… (mehr …)

Tags: , , , , ,

Florian Illies: Generation Golf

08.11.2006, 10:55 von jovelstefan | 2 Kommentare

Florian Illies beschreibt in einer Aneinanderreihung kurzweiliger Episoden das Erwachsenwerden der Generation aus den Siebzigern.Geprägt durch eine gewisse Orientierungslosigkeit und Gleichgültigkeit taumelt diese Generation durch die Welt der 80er und 90er. Illies führt den Leser zynisch und pointiert durch eine fast schon vergessene Markenwelt, eine erschreckende Medienwelt und katastrophale Stilverfehlungen. Das Schlimme dabei ist, dass man sich immer wieder selbst erkennt.

Generation Golf ist ein kurzweiliger Ausflug in die eigene Jugend. Witzig und unterhaltsam, ein Buch, dass man schnell und gerne durchliest.

Jetzt Generation Golf bei Amazon kaufen!

Tags: ,

H. Mankell: Die Rückkehr des Tanzlehrers

08.11.2006, 01:42 von jovelstefan | Kommentare geschlossen

Kein Wallander, aber ein typischer Mankell. Wie bisher alle Kriminalromane von Henning Mankell habe ich „Die Rückkehr des Tanzlehrers“ nur so verschlungen.

Die Story: Stefan Lindman ist ein junger Polizeibeamter, der soeben die Nachricht erhalten hat, dass er Zungenkrebs hat. Geschockt erfährt er kurz darauf auch noch, dass sein ehemaliger Kollege Herbert Molin, inzwischen pensioniert, brutal hingerichtet wurde. Da er nicht weiß, wie er mit seiner Krankheit umgehen soll, fährt er zum Tatort nach Norrland, um sich abzulenken. So rutscht er unbeabsichtigt in die Ermittlungen seiner Kollegen vor Ort und findet Dinge aus der Vergangenheit Herbert Molins heraus, die möglicherweise mit dem Mordfall in Verbindung stehen. Auf eigene Faust gräbt er weiter und kommt so den Hintergründen immer näher des Falls immer näher: Die Lösung liegt weit in der Vergangenheit: Im zweiten Weltkrieg. (mehr …)

Tags: , ,

Caldwell, Thomason: The Rule of Four

08.11.2006, 01:05 von jovelstefan | Kommentare geschlossen

(deutscher Titel: Das letzte Geheimnis)

Auf dem Umschlag angekündigt als „Nachfolger“ von „The Da Vinci Code“ enttäuscht dieser Roman auf ganzer Linie. Es geht um ein tolles mitteralterliches Buch, um das sich ein Haufen Rätsel ranken. 2 Princeton-Studenten versuchen sich an der Entschlüsselung derselben.
(mehr …)

Tags: , , ,