Feed – jovelblog

Mit ‘Feed’ getaggte Beiträge

AdSense-Anzeigen im Feed?

23.05.2008, 13:10 von jovelstefan | 1 Kommentar

Was halten die werten RSS-Abonnenten davon, wenn ich GoogleAds in den Feed einbinde? Bei der überschauberen Zahl meiner Feed-Leser werde ich natürlich eh nicht reich damit. Aber ich würde das gerne mal austesten, wie die Klickraten in Feed und auf der Seite so zueinander stehen. Was sagt ihr? Darf ich das Experiment wagen?

Tags: , , , ,

Wie Kommentare tracken?

24.12.2007, 11:45 von jovelstefan | 5 Kommentare

Ich suche gerade nach einer komfortablen Lösung, wie ich meine Kommentare auf anderen Blogs sowie die Antworten darauf sinnvoll tracken kann. Bisher habe ich – wenn existent – den Kommentarfeed des jeweiligen Blogbeitrags in meinen Feedreader übernommen. So richtig zufrieden bin ich damit nicht.

Das Mailsubscribing scheidet für mich auch aus, da diese Funktion nicht von allen Blogs angeboten wird und man oft die Subscribtion nicht wieder abschalten kann.

Wie macht ihr das mit euren Kommentaren? Trackt ihr überhaupt, und wenn ja, wie?

Tags: , , , ,

jovle RSS-Feeds jetzt über Feedburner

04.03.2007, 20:12 von jovelstefan | 2 Kommentare

Der Beitragsfeed und der Kommentarfeed des jovelblog werden seit eben über Feedburner gefeeded (schön gesagt, oder?). Die neuen Feed-URIs lauten http://feeds.feedburner.com/jovelblog bzw http://feeds.feedburner.com/jovelcomments. Die alten Feed-URIs werden redirected. Für diejenigen von euch, die eh schon über den Feed lesen, sollten die Änderungen also nicht spürbar sein.

Tags: ,

Wo ist was mit Medien?

23.02.2007, 16:31 von jovelstefan | 3 Kommentare

Einer der Dauerbrenner unter meinen wöchentlichen Podcasts ist „Was mit Medien“. Daniel Fiene und Herr Pähler, Studenten der Uni Münster, machen ein wunderbares Medienmagazin, das auch donnerstags auf Münsters Campus-Radio „Radio Q“ ausgestrahlt wird. Heute habe ich mich gewundert, dass schon länger keine neue Folge bei iTunes auftauchte und daher mal auf der Webseite von Was mit Medien nachgeschaut. Und siehe da: Der Podcast läuft jetzt unter dem Dach des neuen welt.de-Auftritts und hat auch einen neuen RSS-Feed-URI (und iTunes-Feed). Daniel schreibt auch auf welt.de einen Medien-Blog. Die beiden verpassten Folgen habe ich gerade nachgeholt und die Qualität hat Gott sei Dank nicht gelitten. Weiter so.

Tags: , , , , , , , ,