GEZ – jovelblog

Mit ‘GEZ’ getaggte Beiträge

GEZ-Geschichten

28.08.2007, 12:03 von jovelstefan | 2 Kommentare

Anmerkung vorweg: Die folgende Geschichte ist komplett fiktiv und ausgedacht. Die Hintergründe.

Gestern erhielt ich ein Informationsschreiben von der Gebühreneinzugszentrale, mit dessen Hilfe der gesetzliche Auskunftsanspruch des § 4 Abs. 5 RGebStV geltend gemacht werden sollte. Schon früher hatte ich einmal Besuch vom Beauftragtendienst der öffentlich rechtlichen Rundfunkanstalten bekommen, der mich über die gesetzliche Rundfunkgebührenpflicht und auch die neue gesetzliche Rundfunkgebühr für neuartige Rundfunkempfangsgeräte aufklären wollte, dabei aber ausließ, wie ich von der gesetzlichen Rundfunkgebühr befreit werden könnte. Stattdessen ging es nur um die gesetzlich vorgesehene Anmeldung von zum Empfang bereit gehaltener Rundfunkgeräte, weshalb ich ihn weiter auf seine Runde durch den hiesigen Bezirk des Beauftragtendienstes der öffentlich-rechtlichen Rundfunkanstalten oder der Rundfunkgebührenbeauftragten geschickt habe. Jetzt also der Brief, aber das dem Informationsschreiben der GEZ beigefügte Formular zur Erteilung der Auskunft nach § 4 Abs. 5 RGebStV habe ich auch gleich dem Abfallentsorgungsbehältnis zugeführt.

Früher hätte man gesagt:

Gestern habe ich einen GEZ-Brief bekommen, nachdem ein GEZ-Fahnder schon mal da war, um mir die GEZ-Gebühr und die PC-Gebühr aufzudrücken, ohne mir zu erklären, wie ich eine GEZ-Befreiung bekomme, weshalb ich ihn vor die Tür gesetzt habe. Der GEZ-Antwortbogen ist in den Müll gewandert.

Aber das darf man ja jetzt nicht mehr und – zugegeben – erstere Formulierung ist doch auch echt viel schicker, oder?

[inspiriert von Schnutinger]

Tags: , , ,

GEZ-Gebühren gibt es nicht

24.08.2007, 12:38 von jovelstefan | 4 Kommentare

Sagt zumindest die GEZ und mahnt akademie.de ab, weil auf dieser Seite einige in der deutschen Sprache angeblich nicht existente Begriffe wie „GEZ-Gebühr“, „GEZ-Fahnder“ usw. Begründung: Diese Begriffe würden nur dazu dienen, ein negatives Image der GEZ hervorzurufen. Zu spät, GEZ! Ihr habt schon ein negatives Image. Schon gezahlt gemerkt?

Da ich vor einiger Zeit auch mal was zu Thema GEZ geschreibselt hatte, musste ich erst einmal den entsprechenden Artikel überprüfen. Glück gehabt, keine nicht existenten Begriffe zur GEZ drin. Da bin ich ja noch einmal davongekommen. Nun denn, die GEZ sorgt sich also um ihr Image. Super, da kann man mit so einer Aktion doch einiges zum Positiven bewegen. Und gegen diese nicht existenten Begriffe vorzugehen, ist auch grundsätzlich ja eine Super-Idee, Sisyphos lässt grüßen:

Google-Suche nach:

  • „GEZ-Gebühr“: 98600 Treffer,
  • „GEZ-Gebühren“: 222000 Treffer,
  • „GEZ-Abmeldung“: 32400 Treffer,
  • „GEZ-Fahnder“: immerhin 580 Treffer,
  • usw. usf.

Viel Spaß beim Klagen…

[via]

Tags: , , ,

Dreht den Spieß um!

27.10.2006, 12:22 von jovelstefan | 2 Kommentare

Im Blog von Handelsblatt-Journalist Thomas Knüwer (Preußen-Fan…) bin ich auf ein Thema gestossen, das in ähnlicher Form fast täglich irgendwie irgendwo auftaucht: Die Verletzung von Urheber-, Persönlichkeits- oder sonstigen Rechten im Internet. In diesem Fall ging es wohl darum, dass der neue immerhin schon fast 10 Monate alte Fußballblog Fanfaktor auf YouTube Videos gepostet hat, die von Fans mit dem Handy im Stadion aufgenommen wurden. Warum verstehen so viele Menschen nicht, dass sie das Internet mit seinen fantastischen Möglichkeiten nicht als Gefahr sehen sollten, sondern als Chance nutzen können?
(mehr …)

Tags: , , , , , , , , ,

Schon GEZahlt 2.0

21.08.2006, 14:26 von jovelstefan | 4 Kommentare

Die Gebühreneinzugszentrale (GEZ) der öffentlich-rechtlichen Landesrundfunkanstalten (ARD), des Zweiten Deutschen Fernsehen (ZDF) und des DeutschlandRadio (DLR) ist eine Institution mit einem – sagen wir mal – eher mäßigen Ruf. Eigentlich muss man ja fast Mitleid haben mit dieser Institution, deren einzige Aufgabe darin besteht, Geld einzusammeln. Geld, das für die Finanzierung der öffentlich-rechtlichen Rundfunk- und Fernsehsender verwendet wird. Eigentlich ja gar keine so schlechte Idee, die vor einigen Jahrzehnten entstand. Aber jetzt will die GEZ Kohle fürs Internet.

(mehr …)

Tags: , , , ,