Post – jovelblog

Mit ‘Post’ getaggte Beiträge

Liebe Bundespost*,

17.03.2011, 21:15 von jovelstefan | 1 Kommentar

wenn ich in eine eurer Filialen gehe, dort einen Brief vorlege, um eine passende Briefmarke für diesen zu kaufen, dann eine 55-Cent-Marke berechnet bekomme und auf die Frage, ob das ausreiche, weil ich irgendwie im Hinterkopf hätte, dass quadratische Briefumschläge mehr Porto kosten und euer Filialmitarbeiter mir dann sagt, dass 55 Cent reichen und ich dann frage, ob das auch mit der dunkelroten Farbe des Umschlags kein Problem wäre, weil ich irgendwie im Hinterkopf hätte, dass das dann manuell sortiert werden müsse und deswegen Extra-Porto anfiele und der nette Mensch mir dann sagt, dass nur Zieladresse, Größe und Gewicht ausschlaggebend wären und das ja alles passen würde, „Hier, die geht ohne Problem durch den Schlitz!“ und ich dann die 55 Cent bezahle, worauf drei(!) Tage später die Karte in meinem(!) Briefkasten liegt und mit einem Hinweis, dass das Porto nicht ausreiche, beklebt ist, habt ihr dann wenigstens ein klitzekleines bisschen Verständnis, wenn ich euch mal kurz anschreie:

WOLLT IHR MICH EIGENTLICH VERARSCHEN???!!!??

*Diese Bezeichnung des Ladens, der jeden Tag die Werbung in unseren Hausflur wirft, benutzt meine Oma immer noch. Zurecht, wie ich finde.

Tags: , , , , , , , ,

DHL verschwurbelt irgendwie Pakete

17.04.2007, 17:48 von jovelstefan | 4 Kommentare

Ich gehöre eigentlich nicht zu denjenigen, die bei jedem schlechten Service gleich in die Luft gehen und tierisch genervt sind. Fehler passieren nun mal und das finde ich erstmal nicht schlimm, wenn mit einem Fehler dann auch vernünftig umgegangen wird. Trotzdem hab ich mich heute schon ziemlich aufgeregt. Schuld ist (mal wieder) die Post, genauer in diesem Fall DHL. Ich erwartete Ende letzter Woche ein Paket, das nicht angekommen ist. Heute hatte ich dann einen der berühmten orangenen Zettel im Briefkasten, dass ich das Paket bei der genannten Filiale abholen könnte. Erstmal nicht schlimm, hätte ich nicht langsam das Gefühl, dass der oder die Paketboten _grundsätzlich_ diese Karte ausfüllen. Ich kann es nicht beweisen, aber nicht das erste Mal wundere ich mich über diese orangene Abholkarte, weil ich der Meinung bin, zum fraglichen Zeitpunkt zu Hause gewesen zu sein. Es sind auch in letzter Zeit 2 unversichert versendete Päckchen in unserem Haus einfach nicht angekommen, was auch schon ärgerlich genug ist.

Nun gut, üblicherweise hole ich mir dann halt das Paket bei der Post ab. Auf diesem aktuellen Zettel war hingegen die Adresse der Postfiliale, bei dem sonst immer das Paket hinterlegt wurde, durchgestrichen und durch eine andere Filiale ersetzt. Bei dieser angekommen wurde ich informiert, dass der Fahrer da wohl Mist gebaut hätte, weil das ja Quatsch sei, ich müsste wie gewohnt zur anderen Filiale. Und das fand ich dann echt schon frech. Also direkt zum Servicetelefon, dass in der Filiale hängt. Den aktuellen und auch die älteren Fälle geschildert und meine Daten hinterlassen. Der interessante Kommentar des CCA zum Paketfahrer im aktuellen „Fall“:

„Das scheint ja ein ziemlicher Trottel zu sein!“

Wenn er meint… ;) Ich lass das mal unkommentiert so stehen. Schön, wenn das sogar die eigenen Mitarbeiter so sehen.

Ich bin jedenfalls gespannt, ob und wenn wann ich da noch ein Feedback bekomme…

Tags: , , , ,

Post aus Mexiko!

03.03.2007, 13:58 von jovelstefan | Kommentare geschlossen

Diese Geschichte über den Versuch eines Express-Versands von Deutschland nach Mexiko erinnert mich daran, dass ich ja auch noch was zu diesem Thema zu erzählen habe:

Anfang Oktober letzten Jahres waren wir ja auf Rundreise in Mexiko. Und wie man das ja nun mal höflicherweise so macht, haben wir auch Postkarten losgeschickt. Eingeworfen haben wir die Postkarten in Tulum, unserer letzten Station. Das Datum wei ich natürlich nicht mehr ganz genau, aber es dürfte dem Blogeintrag nach so um den 16.10. gewesen sein. Klar war uns, dass wir sicherlich vor den Karten in Deutschland ankommen würden. Was auch passierte. Irgendwann im Dezember haben wir dann aber auch die Hoffnung aufgegeben, dass die Karten überhaupt noch ankommen würden.

Letzte Woche dann die Überraschung: Die ersten Karten sind eingetrudelt! Mal schauen, ob sie auch alle ankommen. Vielleicht dauert es bei manchen ja noch so lange, dass wir uns im nächsten Mexikourlaub den Postkartenversand sparen können…

Tags: , , ,