Urlaubsvertretung – jovelblog

Mit ‘Urlaubsvertretung’ getaggte Beiträge

Ich bin dann mal weg

30.08.2007, 07:52 von jovelstefan | 2 Kommentare

…in Dänemark. Nordsee. Bis Sonntag. Kein Handy, kein Laptop, kein Stress. Kein Blog. Ich freu mich.

Vielleicht spricht die Urlaubsvertretung ja noch ein Wort zum Sonntag.

Tags: , , ,

3 Wochen Netz-Nacharbeit

03.06.2007, 17:59 von jovelstefan | 2 Kommentare

Ich bin wieder da. Zurück aus Vietnam. In 3 Wochen habe ich das Internet genau 2 Mal bemüht. Einmal, um eine Mail zu lesen, von der ich wusste, dass sie genau in dem Moment auch da war (Hoteladresse einer Urlaubsbekanntschaft im nächsten Ort), und einmal, um fix einen Inlandsflug zu buchen.

Jetzt versuche ich gerade, 3 Wochen Internet an einem Nachmittag nachzuholen. Und ich muss sagen: Zwar wühle ich mich durch Zentner von Mails, Zilliarden von Blogposts, nen dicken Schlatz Newsfeeds und noch mehr. Doch ich muss sagen: Man verpasst ja dann doch erschreckend wenig. Allerdings ist es verdammt interessant, sein eigenes Blog zu lesen. Ich empfehle Urlaubsvertretungen, sehr lustig das. Das dicke Danke folgt noch separat…

Mein erstes Urlaubsfazit also (weitere folgen!): Die Relevanz des Internet für den Einzelnen wird grundsätzlich überwertet. Die der anderen Medien sowieso, aber das wusste ich ja schon vorher.

P.S.: Fein, St.Pauli ist tatsächlich aufgestiegen, sehe ich gerade. Hab ich ja doch was verpasst. Die Party auf der Reeperbahn.

Tags: , ,

War schön gewesen – Ende der Urlaubs- Blogvertretung

03.06.2007, 17:55 von svensonsan | 3 Kommentare

Disclaimer: pop64 bedankt sich recht herzlich für Ihre geschätzte Aufmerksamkeit und verabschiedet sich aus der Urlaubsvertretung“

jovelblog ist wieder da
jovelblog ist wieder da
uploaded by svensonsan.

Da ist er wieder und twittert auch gleich los.
Hat ja geklappt mit dem Urlaub. Bestens erholt und mit einem Koffer voller Sonnenuntergangs-Fotos aus Vietnam schlägt Jovelblog wieder in Hamburg auf.

Was in drei Wochen Blog-Vertretung bei mir hängen blieb:

Urlaubsvertretung ohne WordPress-Admin Zugang ist zwar machbar, aber richtig fetzig ist das nicht.

Jovelblog, du bist deutlich zu lahm, mach deinem Hosting-Horst mal Feuer unterm Arsch. Manchmal kriecht das Blog im Schneckentempo durch die Leitung und timeouts gibt es auch. Dabei hast du doch gar nicht so viel Traffic.

Traffic ist auch so eine Sache. Es gibt auf dem Jovelblog das Jovelbuch, so eine Art Mini-StudiVZ für Münsteraner, das ist voll niedlich, die chatten da die ganze Zeit in den Kommentaren, erzählen sich, wer wann wie und wo feiern geht und Urlaub macht. Das hat was, kannte ich so noch nicht.

Im Jovelblog gibt es relativ viele Anfragen bezüglich der hier befindlichen Plugins, dafür muss man den Autor stundenlang loben, dass er sich mit diesen, teilweise unfreundlichen, Anfragen beschäftigt und immer höflich bleibt.

Bezüglich der Plugins gibt es hier die meisten Kommentare. Das ist schade.
Mädels, schreibt dem Jovelblog doch auch mal normalen Kram ins Blog.

Ohne echten Statistik-Zugang macht, mir persönlich, bloggen keinen Spaß. Ich weiß gar nicht, ob ich mit den ganzen Videos jetzt alle Leser vergrault habe.

Es hat mir Spaß gemacht, das Jovelblog mit dezentem Schwachsinn zu füllen, ich hoffe, das Jovelblog schafft es durch die Stöckchen-Nummer jetzt in die deutsche Blogcharts Liste und vielen Dank auch an Boschblog für die tollen Artikel.

Auf Wiedersehen sagt Sven von pop64.de.

Tags: , , , , , , , , , , ,

Peeling in der Dusche – wenn die Haut trocken ist und juckt

22.05.2007, 21:28 von svensonsan | 4 Kommentare

Disclaimer: Dieser Beitrag gehört zur „pop64 fällt gar nix ein, ausser Bikini-Mädchen-Duschzeug Videos-“ Urlaubsvertretungs-Reihe.

iFilm Video direkt Bikini-Mädchen AXE Duschzeug Clip Werbe Link

via: digg: German Axe Commercial (NSFW)

Tags: , , , , , , , , , , ,

Getränkestöckchen

21.05.2007, 23:35 von bosch | 3 Kommentare

So, noch ungefähr zwei Wochen Urlaubsvertretung – und es wird mal wieder Zeit für ein kleines Stöckchen. Heute kam es unerwartet zu einem kleinen Hitzeausbruch. Daher ist es besonders wichtig, für eine ausreichende Flüssigkeitszufuhr zu sorgen, um der Dehydratisierung vorzubeugen. Also, was wollen wir trinken?

1.) Morgens?
Kaffee, am liebsten schwarz.

2.) Mittags?
Wasser, am liebsten still.

3.) Abends?
Bier, am liebsten gut gekühlt.

4.) Sport?
Wasser, am liebsten nicht zu kühl.

5.) Bester Longdrink?
Campari Orange, am liebsten mit frischgepresstem Orangensaft.

6.) Bestes Bier?
Flensburger Pilsener, am liebsten aus der Bügelflasche.

7.) Bester Wodka?
Grasowka, am liebsten mit dem Grashalm.

8.) Cocktailtime?
Mai Tai, am liebsten mit Captain Morgan.

9.) Bestes Wässerchen?
Volvic, am liebsten pur.

10.) Essen gehen?
Am liebsten mit passendem Getränk.

11.) Mäcces?
Am liebsten gar nicht.

12.) Sterbebett?
Absinth?

13.) Rot oder Weiß?
Sowohl als auch, am liebsten dem Anlass entsprechend.

Dieses Stöckchen werfe ich zur Unterstützung des Long Tails unbekannterweise weiter an die potentiellen Freunde der Flasche Mayers-Notizblog, Hendis Blog, Stephan A. aus B., Reddish Blog und Lelaina. Ich wünsche viel Freude bei der Beantwortung der Getränkefragen.

Obacht KleinKursivgedrucktes: Dies ist ein Gastbeitrag von bosch im Rahmen der Urlaubsvertretung.

Tags: , , , ,

The civil war in four minutes

21.05.2007, 17:52 von svensonsan | Kommentare geschlossen

Disclaimer: Dieser Beitrag gehört zur „boschblog.de und pop64 macht jetzt auf Bildung-“ Urlaubsvertretungs-Reihe.

Tags: , , , , , , ,